Schulfest am Samstag, den 21.06.2014

Am Samstag, den 21. Juni 2014 ist es wieder so weit: unser diesjähriges Schulfest steigt als Spielfest von 14.00 – 18.00 Uhr. Unter dem Motto

„Auf der Spur von Feuer, Wasser, Erde, Luft“

können alle an vielen verschiedenen Spielstationen ihr Glück probieren. Dabei geht es nicht darum, die meisten Punkte zu erreichen, sondern alle – Groß und Klein – sollen möglichst viel Spaß und Freude mit den Spielen haben. Ist die Laufkarte „abgearbeitet“, gibt es eine Überraschung.
Auf dem Schulhof wird es auch einen Bücherstand geben. Während des Festes präsentieren in der neuen Turnhalle Kinder ein kleines Unterhaltungsprogramm aus ihren Arbeitsgemeinschaften und Projekten.
Zwischen all den Spielen und Präsentationen können sich Kinder und Erwachsene stärken an den verschiedensten Ständen, die von Eltern und Lehrern liebevollst organisiert werden: Es gibt viele Leckereien, auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Um das Essen und Trinken zu sich zu nehmen, muss jeder Teller, Besteck und Trinkgefäße selbst mitbringen. Es besteht leider keine Spülmöglichkeit.

Abgerechnet wird über Werkmarken, die den Gegenwert von 25 ct (0,25 €) haben. Jedes Schulkind erhält von seiner Klassenlehrerin, seinem Klassenlehrer 4 Marken gratis und 1 Laufkarte für die Spiele. Geschwisterkinder können gegen zwei Wertmarken auch eine Laufkarte erwerben. Ab sofort können Wertmarken schon beim Klassenlehrer oder im Sekretariat gekauft werden.
Die freundlich zugedachten Kuchenspenden bitte frühestens ab 13.00 Uhr im Raum H001 (Haupteingang 1. Raum links) abgeben.

Der Erlös unseres Schulfestes wird aufgeteilt: ein Teil geht an den Förderverein der Regenbogenschule, der damit unser geplantes Zirkusprojekt 2015 finanziert und mit dem anderen Teil soll die Kempener Pro-Paraguay-Initiative unterstützt werden.
Zu Beginn des Festes (ca. 14 – 14.20 Uhr) wird mit einer kleinen Feier gestartet. Zu der Zeit ist an den Ständen noch kein Betrieb, damit alle Gäste an der Eröffnung teilnehmen können.
Wir hoffen auf gutes Wetter und darauf, dass viele Besucher kommen – jeder ist uns willkommen! Wir feiern übrigens auch das 10jährige Bestehen unserer OGS!