Ehrung KÄNGURU-Wettbewerb

Am Freitag, 03.06., versammelten sich alle Kinder der 3. und 4. Schuljahre in der Turnhalle, um gespannt auf die Bekanntgabe der Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbs durch Frau Lützenburg zu warten, an dem fast 100 Schüler unserer Schule teilgenommen hatten.

Besonders erfolgreich war Maximilian aus der Klasse 3d, der  einen 1.Preis mit einer Punktzahl von 98,75 erzielte. Damit ist er unter den 900 besten Schüler der 125.000 teilgenommen Schüler/innen der 3.Klassen aus Deutschland. Klasse! Einen 2.Preis erhielt Luca aus der 3b, gefolgt von Pernilla (3a) und Titus (3b), die jeweils einen 3.Preis bekamen. Bei den Viertklässlern errangen Simon (4a), Finja (4c) und Paul (4a) den 2. Preis. Paul bekam sogar das begeehrte Känguru-T-Shirt für den weitesten Känguru-Sprung überreicht, denn er hatte hintereinander 20 der 24 gestellten Aufgaben richtig gelöst. Herzlichen Glückwunsch dazu!